#392 Witzekategorie: über 18 Witze

Steht ein Floh am Straßenrand....

Der arme Kerl hat sich schrecklich erkältet, hat einen dicken Schal an, hustet ununterbrochen und schnäuzt sich ständig die Nase. Kommt ein anderer Floh vorbei und bleibt bei dem mitleiderregenden Anblick seines Freundes stehen. "Mann, wo hast du dir denn den Schnupfen eingefangen?" Antwortet ihm der erste: "Ja weißt Du, ich habe mich letzte Woche in den Schnauzer eines Motorradfahrers esetzt und na ja, durch den Fahrtwind habe ich mich eben so erkältet." Darauf der zweite: "Du machst das ja auch völlig falsch! Du musst hier ins Rotlichtviertel gehen. Da laufen Frauen mit ganz ganz kurzen Röcken rum, ohne was drunter. Da nimmst du dann Anlauf, springst bis ans Knie, arbeitest dich nach oben vor und dann nach einer Weile kommst du an ein Plätzchen, da ist es so flauschig warm, da wirst du dann ganz schnell wieder gesund." Eine Woche später treffen sie sich wieder und der erste Floh hat sich noch mehr erkältet. Hat zwei Schals an, zittert am ganzen Leib, leidet unter einer rote Nase, Husten, Schnupfen, blutunterlaufende, tränende Augen und ist völlig am Ende. Fragt ihn sein Freund: "Mensch, was ist denn passiert. Ich habe dir doch gesagt, was du tun sollst." Darauf der erste: "Ja, das habe ich auch. Ich war im Rotlichtviertel, genau wie du gesagt hast. Und wirklich, schon bald habe ich so eine Frau mit ganz kurzem Rock gefunden. Ich nahm Anlauf, genau wie du es gesagt hast, sprang ihr bis ans Knie, arbeitete mich vor, und dann ... ich kam an ein Plätzchen, sooo flauschig warm, da bin ich direkt eingeschlafen. Und weißt du, wo ich aufgewacht bin? Im Schnauzer vom Motorradfahrer!"


aktuelle Wertung: 0 ( 2 x ) ( 2 x )