Witze, Witze und noch mehr Witze

5 Zufallswitze aus allen Kategorien

#538 Witzekategorie: Kinderwitze

Eine Grundschullehrerin geht zu ihrem...

Rektor und beschwert sich: "Mit dem kleinen Uwe aus der ersten Klasse ist es kaum auszuhalten! Der weiß immer alles besser! Er sagt, er ist mindestens so schlau wie seine Schwester, und die ist schon in der dritten Klasse. Und jetzt will er auch in die dritte Klasse gehen!"
Der Rektor: "Beruhigen Sie sich. Wenn er wirklich so schlau ist, können wir ihn ja einfach mal testen." Gesagt, getan, und am nächsten Tag steht der kleine Uwe zusammen mit seiner Lehrerin vor dem Rektor.
"Uwe ," sagt der Direktor, "es gibt zwei Möglichkeiten. Wir stellen dir jetzt ein paar Fragen. Wenn du die richtig beantwortest, kannst du ab heute in die dritte Klasse gehen. Wenn du aber falsch antwortest, gehst du zurück in die erste Klasse und benimmst dich!!"
Uwe nickt eifrig.
Rektor: "Wieviel ist 6 mal 6?" Uwe: "36."
Rektor: "Wie heißt die Hauptstadt von Deutschland?"
Uwe: "Berlin."Undsoweiter, der Rektor stellt seine Fragen und Uwe kann alles richtig beantworten. Rektor zur Lehrerin: "Ich glaube, Uwe ist wirklich weit genug für die dritte Klasse."
Lehrerin: "Darf ich ihm auch ein paar Fragen stellen?"
Rektor: "Bitte schön."

Lehrerin: "Uwe, wovon habe ich zwei, eine Kuh aber vier?"
Uwe, nach kurzem Überlegen: "Beine."

Lehrerin: "Was hast du in deiner Hose, ich aber nicht?"
Der Rektor wundert sich etwas über diese Frage, aber da antwortet Uwe schon: "Taschen."

Lehrerin: "Was macht ein Mann im Stehen, eine Frau im Sitzen und ein Hund auf drei Beinen?"
Dem Rektor steht der Mund offen, doch Uwe nickt und sagt:
"Die Hand geben."

Lehrerin: "Was ist hart und rosa, wenn es reingeht, aber weich und klebrig, wenn es rauskommt?"
Der Rektor bekommt einen Hustenanfall, und danach antwortet Uwe gelassen: "Kaugummi."

Lehrerin: "Wo haben die Frauen die krausesten Haare?"
Der Rektor sinkt in seinem Stuhl zusammen, aber Uwe antwortet ganz spontan: "In Afrika!"

Lehrerin: "Wohin greifen die Frauen am liebsten bei einem Mann?"
Dem Rektor wird ganz schwarz vor Augen, und Uwe sagt: "Zur Brieftasche."

Lehrerin: "Gut, Uwe, eine Frage noch: Sag mir ein Wort, das mit F anfängt, mit N aufhört und etwas mit Hitze und Aufregung zu tun hat!"
Dem Rektor stehen die Tränen in den Augen. Uwe überlegt einen Moment und antwort dann
freudig: "Feuerwehrmann!"

Rektor: "Schon gut, schon gut. Von mir aus kann Uwe auch in die vierte Klasse gehen oder gleich aufs Gymnasium.
Ich hätte die letzten sieben Fragen falsch beantwortet ..."


aktuelle Wertung: 0 ( 0 x ) ( 0 x )
#571 Witzekategorie: gemischte Witze

George W. Bush hat einen Herzanfall und...

stirbt. Er wird direkt in die Hölle geschickt, wo der Teufel bereits auf ihn wartet. "Ich weiß nicht was ich machen soll", sagt der Teufel, "Du bist zwar auf meiner Liste, aber ich habe kein freies Zimmer übrig. Da Du auf jeden Fall in die Hölle gehörst, müssen wir also eine Lösung finden.
Wir haben hier ein paar Typen, die lange nicht so schlecht sind wie Du. Ich werde einen davon freilassen, damit Du dessen Platz einnehmen kannst, und Du darfst entscheiden wen." "Das klingt gut", denkt sich George, und der Teufel öffnet den ersten Raum. Drinnen sieht er Ronald Reagan in einem riesigen Swimmingpool, ins Wasser eintauchen und wieder auftauchen. Immer und immer wieder...
"Ach nö", sagt George, "das ist nichts für mich. Außerdem bin ich eh kein guter Schwimmer..."
Der Teufel öffnet die zweite Tür. Er sieht Richard Nixon in einem Raum voller Felsen, der mit einem Holzhammer auf das Gestein einhaut, immer und immer wieder...
"Nein, ich habe Probleme mit der Schulter. Es wäre eine Qual für mich, Tag ein Tag aus auf Felsen einzuhauen" sagt George. Der Teufel öffnet die dritte Tür. Drinnen liegt Bill Clinton an Händen und Füßen gefesselt auf dem Boden. Über ihm hockt Monica Lewinsky und tut das, was sie am besten kann. George traut seinen Augen nicht.
"Nagut, das könnte ich tun", sagt er und reibt sich die Hände. Der Teufel lächelt "Ok Monica, Du kannst gehen."


aktuelle Wertung: 0 ( 0 x ) ( 0 x )
#1264 Witzekategorie: gemischte Witze

Am ersten Tag treffen sich die dreißig...

internationalen Teilnehmer zu einem Allgemeinwissen-Test. "Der Modus ist einfach", erklärt der Seminarleiter: "Ich nenne ein Zitat, Sie sagen mir, wer es wo und wann gesagt hat. Fangen wir gleich an: Vom Eise befreit sind Strom und Bäche..." Im Saal herrscht eisiges Schweigen, bis sich ein kleiner Japaner meldet: "Johann Wolfgang von Goethe, Faust, Osterspaziergang, 1806." Die Teilnehmer murmeln anerkennend, der Seminarleiter nennt das nächste Zitat: "Der Mond ist aufgegangen, die gold′nen Sternlein prangen..." Wie aus der Pistole geschossen kommt vom Japaner: "Matthias Claudius, Abendlied, 1782." Die anderen Teilnehmer sehen betreten zu Boden als der Seminarleiter wieder loslegt: "Festgemauert in der Erden..." "Schiller", strahlt der Japaner, "das Lied von der Glocke, 1799." Die Manager sehen sich blamiert. In der ersten Reihe murmelt einer der Teilnehmer: "Blöde Japaner!" Wieder ertönt die Stimme von ganz hinten: "Max Grundig, CeBIT, 1985!"


aktuelle Wertung: 0 ( 0 x ) ( 0 x )
#646 Witzekategorie: Männer & Frauen Witze

Während eines Transatlantik -...

Fluges kommt das Flugzeug in ein schlimmes Unwetter.
Die Turbulenzen sind furchtbar und die Dinge verschlechtern sich noch, als eine Tragflaeche von einem Blitz getroffen wird.
Da verliert eine Frau die Nerven. Sie steht schreiend vorne im Flugzeug. "Ich bin zu jung zum Sterben" heult sie. Dann schreit sie: "Gut, wenn ich schon sterben muss, moechte ich meine letzten Minuten unvergesslich machen! Ich hatte viele Affaeren in meinem Leben, aber keiner konnte mir wirklich das Gefuehl geben, eine Frau zu sein! Das will ich haben! Ist irgend jemand hier im Flugzeug, der mir zeigt, daß ich eine FRAU bin?"
Fuer einen Moment ist Ruhe im Flugzeug. Jeder hat die Gefahr vergessen und alle starren gebannt auf die verzweifelte Frau vorne im Flugzeug. Da steht ein Mann ganz hinten im Flugzeug auf.
"Ich zeige Dir, dass Du eine Frau bist" sagt er. Er sieht blendend aus. Groß, kraeftig, mit glaenzendem schwarzen Haar und tiefblauen Augen.
Langsam beginnt er den Gang hinaufzugehen. Er macht sich sein Hemd auf, einen Knopf nach dem anderen. Niemand ruehrt sich. Die Frau atmet schwer in der Erwartung, waehrend der fremde Mann sich ihr naehert.
Er zieht sein Hemd aus. Muskeln spielen auf seiner Brust, als er bei ihr ankommt.
Er streckt seinen Arm mit dem Hemd zu der Frau aus, die vor Verlangen bebt. Er fluestert:
"Bügel das!"


aktuelle Wertung: 1 ( 1 x ) ( 0 x )
#1373 Witzekategorie: gemischte Witze

Auf dem Weg zwischen Kirche und...

Friedhof kommt der Leichenzug an einem See vorbei, an dem ein Angler sitzt. Dieser sieht den Zug, steht auf, nimmt seinen Hut ab und verneigt sich vor dem Leichenzug.

Nach der Beerdigung kommt der Pfarrer auf dem Rückweg wieder an dem See vorbei und denkt sich:
"Diese Geste von dem Angler gerade fand ich gerade toll, ich muss ihn mal darauf ansprechen."

Er geht also zu dem Angler und erzählt ihm, wie beeindruckt er war.

Darauf der Angler:
"Ach wissen Sie Herr Pfarrer, wenn man 30 Jahre miteinander verheiratet war!"


aktuelle Wertung: 0 ( 0 x ) ( 0 x )